Moneymind – Mein Geld und ich, eine schwierige Beziehung

Einige Selbständige rennen ständig dem Geld hinterher. Anderen scheint sich das Geld immer wieder zu entziehen. Und wieder andere haben genug finanzielle Mittel, zahlen dafür jedoch einen hohen Preis.

Egal ob Sie viel oder wenig Geld haben oder gar Schulden, sagt nichts darüber aus, ob Sie etwas erreicht haben. Es zeigt lediglich, dass Sie gewisse Spielregeln und Zusammenhänge kennen oder nicht kennen.

Und es zeigt Ihre unbewusste Beziehung zu Geld.

Dass Geld einst erschaffen wurde als einfach handhabbares Mittel, den Austausch zwischen Waren und Dienstleistungen zu vereinfachen und damit auch ein Ausdruck von Dankbarkeit und Wertschätzung verbunden ist, ist heute in Vergessenheit geraten.

Geld ist heute sehr oft Projektionsmittel, Kompensationsmittel und mit vielen negativen Glaubenssätzen belegt. Doch genau diese Glaubenssätze, Projektionen und Kompensationen wohnen nicht mietfrei in unserem Kopf.

Der Zusammenhang zwischen Kopf und Kontostand ist weit größer als viele denken.

Der psychologische Aspekt im Thema Geld ist wichtiger als jeder Kapitalanlagetipp oder Spartipp.

Und ein Flüchten in Worte wie Energieausgleich oder ähnliches, statt einfach und selbstbewusst einen Preis zu nennen, spricht zusätzlich Bände.

In diesem Seminar beschäftigen wir uns:

  • mit den psychologischen Faktoren zum Thema Geld
  • Wie unser Gehirn immer wieder die gleichen Ergebnisse erschafft – Neurofinance
  • Warum wir nicht das erhalten, was wir verdienen, sondern das was wir verhandeln
  • Warum gerade Frauen gerne dazu neigen, sich unter Wert zu verkaufen oder ihre

Rechnungen nachträglich nach unten zu korrigieren

  • Wertschöpfung durch Wertschätzung

Sie lernen zudem:

  • ein gutes Verhältnis zu Geld aufzubauen
  • einen Wohl-Stand zu erschaffen
  • aus der Fülle zu schöpfen, statt aus dem Mangel
  • sich selbst ein gesundes Business und Vermögen aufzubauen
  • verschiedene Modelle kennen, sich Reichtum aufzubauen (Profit First, 10 Prozent, 5 Konten oder eher mein eigenes System)

Fakten

Dauer des Seminars – 3 Tage verteilt jeweils

von 10 bis 18 Uhr mit einer Stunde Mittagspause

Kosten pro Person

EUR 2.379,– von der Umsatzsteuer befreit

Gruppengröße: Training nur in Kleingruppen

Das Seminar kann mit 90 Prozent über das Programm Kompass gefördert werden.

Termine

ESF ProgrammMoney MindSaarbrücken
3 Tage29.07. – 31.07.24

Sie möchten mehr erfahren oder haben Fragen? Lassen Sie uns reden. Schreiben Sie mir einfach eine kurze Nachricht und buchen Sie sich einen kostenlosen Beratungstermin.